Hygieneschulungen zur VDI 6022

Um sicherzustellen, daß die Anforderungen der aktuellen VDI 6022 (07/2011) an die Planung, die Ausführung, den Betrieb, die Wartung und Instandhaltung von RLT-Anlagen fachgerecht in die Praxis umgesetzt werden und somit ein hygienisch einwandfreier Zustand und Betrieb einer RLT-Anlage dauerhaft gewährleistet werden kann, fordert die VDI 6022 entsprechende Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Lufthygiene. 

Für die Vermittlung dieser Kenntnisse schreibt die VDI 6022 für alle Personen, die mit Aufgaben an RLT-Anlagen betraut sind, eine entsprechende Hygiene-Schulung vor. Diese Schulungen werden in verschiedenen Kategorien durchgeführt:

  • Schulung (A) für Ingenieure, Meister und Techniker (zweitägig)
  • Schulung (B) für z.B. Wartungsmonteure und ähnliche Berufsgruppen aus dem Bereich Klima- und Lüftungstechnik (eintägig)
  • Auffrischungs- bzw. Aufbauschulung (A/B)

Aufgrund der Vielzahl der Änderungen wird von der aktuellen VDI 6022 für diejenigen, die bereits an einer Schulung der Kategorie A bzw. B teilgenommen haben, eine Auffrischungsschulung (A/B) empfohlen. In unserer kompakten, eintägigen Auffrischungs- bzw. Aufbauschulung, in der alle Neuerungen der aktuellen VDI 6022 behandelt werden, bringen wir Sie ab sofort auf den aktuellen Stand der Richtlinie.

Das ILH führt seit 1998 Hygiene-Schulungen der Kategorie A und B durch und ist Schulungspartner des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI). In unseren Schulungen zur VDI 6022 zeigen wir die hygienischen Problemzonen in RLT-Anlagen auf und erläutern anschaulich alle aus Sicht der Hygiene notwendigen Maßnahmen. Es wird gezeigt, was getan werden muß, um eine hygienisch einwandfreie Zuluft sicherzustellen. Weitere Informationen zu unseren Schulungen, Termine und ein Anmeldeformular finden Sie hier:
Schulung (A),   Schulung (B),   Auffrischungs- / Aufbauschulungen (A/B)

Inhouse-Schulungen in Ihrem Unternehmen

Gerne führen wir unsere Hygiene-Schulungen auch in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Schulungen durch. Informationen hierzu erhalten Sie unter:

Telefon: 030 / 263 99 99 - 0
Telefax: 030 / 263 99 99 - 99
E-Mail: info@ilh-berlin.de (oder per Kontaktformular)

nach oben